Lasst es krachen mit Aufgestiegener Nahrung

Lasst es krachen mit Aufgestiegener Nahrung

cooking_seimur

Die Feierlichkeiten zum siebten Jahrestag von Guild Wars 2 stehen kurz bevor, also warum bringt ihr nicht ein oder zwei Gerichte mit und teilt sie mit euren Mitspielern? Tischt groß auf mit Schmäusen von aufgestiegener Qualität, die die Gelüste nach köstlichem Essen und Leistungsfähigkeit im Kampf befriedigen. Am 27. August könnt ihr eure Kochkünste auf Stufe 500 erhöhen!

Wenn ihr Kochstufe 425 erreicht, meldet sich Souschef Seimur Ochsenknochen bei euch, um sich nach eurem Fortschritt zu erkundigen. Wenn ihr ihn mit euren Fertigkeiten beeindruckt, stellt er euch gerne ein Belobigungsschreiben aus und schickt euch auf eine Reise, auf der ihr bei Meister-Chefköchen in jeder Hauptstadt in die Lehre geht.

Während ihr eure Kochkünste verbessert, erhaltet ihr zudem Zugang zu einer besseren Klasse von Kochutensilien und Zutaten. Jeder Ausbilder hilft euch bei eurer Suche nach benötigten Gegenständen – vom modernsten Ofen bis zu hochwertigem Fleisch und frischen Gartenkräutern.

Raffinierte und abenteuerliche Geschmacksrichtungen

Aufgestiegene Nahrung bietet einen Hauptwert, einen Sekundärwert und einen passiven Effekt oder Effekt, der ausgelöst wird. Doch das ist noch nicht alles! Ihr erhaltet zudem Boni auf Erfahrungspunkte, Karma, magisches Gespür, Goldgespür und Welt-Erfahrungspunkte. Die Boni dauern eine Stunde an. Außerdem ist jede aufgestiegene Mahlzeit ein Schmaus – alle eure Freunde können sich also eine Portion nehmen.

Die tyrianischen Kulturen verfügen über ihre eigenen Grundnahrungsmittel und Kochtechniken. Außerdem haben die Meister-Chefköche, mit denen ihr zusammenarbeitet, innovative Gerichte und Utensilien entwickelt, mit denen sie ihre Stärken ausspielen. Bei der Zusammenstellung eures Picknickkorbs solltet ihr darauf achten, dass für jeden etwas dabei ist:

  • Charr – Packt mindestens ein herzhaftes, aufwendiges Fleischgericht ein, zum Beispiel einen Teller mit pfefferkorngewürztem Rindercarpaccio.
  • Norn – Verleiht euren Speisen mit zusätzlichen Proteinen und frischem Gemüse mehr Komplexität. Ein Teller Hähnchen in Rotweinsoße mit Salsa sollte genügen.
  • Asura – Bei der Vorbereitung und Konservierung macht die Technologie den Unterschied. „Ungewöhnlich“ ist eine gute Beschreibung für einen Teller mit Sesam-Geflügelsülze.
  • Sylvari – Braucht ihr etwas Leichtes und Erfrischendes, um dem Gaumen zu schmeicheln? Dann serviert eine Schüssel mit Fruchtsalat in Orangen-Nelken-Sirup.
  • Menschen – Wenn ihr keinen Platz für die Nachspeise gelassen habt, dann hilft jetzt nur noch Beten – ein Minz-Erdbeer-Käsekuchen wartet darauf, verdrückt zu werden.

Stream mit Snacks

Verschafft euch einen Startvorteil auf eurer Kochreise mit Rubi Bayer, Clayton Kisko und Patrick Bayles – am Freitag, den 23. August, ab 21:00 Uhr MESZ (12:00 Uhr PDT). Die Drei werden ihre Ärmel hochkrempeln und zusammen der Frage nachgehen, was es braucht, um Ingame-Leckereien zu zaubern. Der Stream wird auf den offiziellen Twitch- und YouTube-Kanälen sowie auf unserer Facebook-Seite übertragen.

Comments are closed.